Geschichte

Geschichte

Die “Allradrunde Just 4 Fun” wurde am 26. Oktober 2001 von Thomas Reinbacher und Franz Javornik gegründet. Mit einem Din-A4-Zettel, der als Einladung diente, starteten wir unser erstes Treffen mit 15 Allradfreunden, welche Lust hatten über ihre Leidenschaft Allrad und Reisen zu plaudern und Erfahrungen auszutauschen. Die Modellreihe der Toyota Landcruiser HZJ 78, auch Buschtaxi genannt, dominierte dabei hauptsächlich den Parkplatz vor unserem Allradlokal. Mit einer Schreibmaschine, Briefmarken und Kuverts ausgestattet luden wir die Mitglieder der „Steinzeit-Allradrunde Just 4 Fun“ zu den laufenden Zusammenkünften. Die Kosten der Aussendungen teilten sich die beiden Gründer.

geschichte1

Kein Clubzwang sondern eine Interessensgemeinschaft ist das Geheimnis

Die Richtung keinen Club mit Zwängen und Chaos aus dieser Runde zu machen, stand für uns beide von Anfang an fest. Die Bestätigung dafür gaben uns alle Mitglieder in zahlreichen Umfragen. Kein Club also war die Devise und vielleicht das Geheimnis der großartigen Entwicklung dieser Allrad- und Globetrotterrunde. Auf der Suche nach unserem Lokal, in dem wir unsere regelmäßigen Treffen abhalten wollten, stießen wir anfänglich auf das über Graz liegende Gasthaus St. Johann und Paul. Die Zufahrt führte dabei einen schmalen Waldweg empor und oben angekommen wurde man mit einem wunderbaren Ausblick über Graz belohnt. Auf Grund der steigenden Mitgliederzahl und des damit verbundenen größeren Platzbedarfes wurde uns die gemütliche Holzstube mit Ofen mit der Zeit zu klein. Die Übersiedlung zu unserem in der Nähe liegenden, neuen Allradlokal, dem Gasthaus Dorrer am Stadtrand von Graz, kommt nun unseren Platzbedürfnissen nach und versorgt uns überdies mit Freundlichkeit und ausgezeichneten Speisen.

geschichte2

Besucherstatistik

  • Insgesamt: 209991 Besucher